/ParlDok/process/loaddescriptors /ParlDok/process/descriptorreferences /ParlDok/process/reloadspeakerpersons /ParlDok/process/loadurheber /ParlDok/process/loadberatungsstand /ParlDok/process/loadsystematiks Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es fehlt eine Eingabe im Feld "Ausgewählte Suchbegriffe". Fehlerhafte Datumseingabe Keine Person ausgewählt Keine Suchkriterien eingegeben. Es fehlt die Eingabe der Dokumentnummer. Die Dokumentnummer muss eine Zahl beinhalten. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein. Bitte lösen sie die Aufgabe. Die Lösung muss eine Zahl sein.

Navigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Inhalt

Erstes Gesetz zur Änderung des Thüringer Corona-Pandemie-Hilfefondsgesetzes

Parlamentarischer Ablauf
Ablauf drucken    Link zum Vorgang
Schlagwort: COVID-19
Titel: Erstes Gesetz zur Änderung des Thüringer Corona-Pandemie-Hilfefondsgesetzes
Kurzreferat: Artikelgesetz
Vorgangsnummer: 7/1500Dr
Vorgangsablauf:
  • • Gesetzentwurf Landesregierung Drucksache 7/1500 27.08.2020, 6 S.
  • • Unterrichtung/Präsident/in Landesregierung Drucksache 7/1450 18.08.2020, 2 S.
  • • Plenum-Arbeitsfassung Plenarprotokoll 7/22 04.09.2020, S. 4 - 87
  • • 1. Beratung
  • • Überweisung: Haushalts- und Finanzausschuss
  • • Antrag gemäß § 79 GO AfD Vorlage 7/854 04.09.2020, 7 S.
  • • Ausschussberatung-Nicht öffentlich Haushalts- und Finanzausschuss Ausschussprotokoll 7/15 08.10.2020, S. 6 - 13
  • • Ausschussberatung-Nicht öffentlich Haushalts- und Finanzausschuss Ausschussprotokoll 7/16 06.11.2020, S. 57 - 58 ; Für diesen Tagesordnungspunkt wird ein gesondertes Wortprotokoll erstellt.
  • • Ausschussberatung-Öffentliche Anhörung Haushalts- und Finanzausschuss Ausschussprotokoll 7/17 16.11.2020, S. 8 - 9 ; Für den in öffentlicher Sitzung beratenen Tagesordnungspunkt wird ein gesondertes Protokoll erstellt.
  • • Unterrichtung/Präsident/in Landesregierung Drucksache 7/2205 02.12.2020, 1 S.
  • • Zurückziehung; Die Landesregierung hat mit Schreiben vom 1. Dezember 2020 ihren Gesetzentwurf zurückgezogen.
Detailinformationen: Beteiligte des Gesetzgebungsverfahrens

Weiterführende Informationen